THL Unterführung Ezeb

Nach dem starken Gewitter am Samstagabend wurde die FF Fügen zur Unterführung beim Ezeb gerufen, da diese erneut unter Wasser stand.

Wir rückten mit dem TLF-1 zur Einsatzstelle aus, genau bei Ankunft fuhr ein PKW von oben in die Unterführung ein und blieb aufgrund der Wassermenge in der Unterführung stehen, ein Weiterkommen war nicht mehr möglich.

Die KameradInnen der FF Fügen pumpten die Unterführung aus, wobei noch eine weitere Chiemsee Pumpe mit dem Last nachgeliefert wurde um den Vorgang zu beschleunigen.

Nachdem das Wasser vollständig abgeflossen war konnte wieder ins Gerätehaus eingerückt werden. Der PKW musste vom ÖAMTC abgeschleppt werden.

Wir waren mit TLF-1, Last und KDO-A mit 14 KameradInnen im Einsatz.