Brand MFH Balkon

Am Montag (30. April 2018) wurden wir um 00:20 Uhr mittels Sirene und Pagersammelruf, zu einem Balkonbrand in Kleinboden alarmiert.

Am Einsatzort angekommen waren glücklicherweise keine Flammen mehr zu sehen. Ein Atemschutztrupp machte sich sofort auf den Weg zum Balkon im 2. Stockwerk des Mehrfamiliengebäudes. Dort wurden mit HD-Angriff der mittlerweile von selbst abgelöschte Brandherd und auch die Fassade gekühlt. Anschließend wurde sicherheitshalber ein Teil der Holzfassade entfernt um eventuelle Glutnester nicht zu übersehen. Nach einer Kontrolle mit der Wärmebildkamera konnten wir nichts mehr gefährliches finden und rückten um 01:25 Uhr wieder ins Gerätehaus ein.

Im Einsatz standen TLF 1. LFB-A, DLK und KDO-A mit 25 KameradInnen, 5 Mitglieder befanden sich auf Bereitschaft im Feuerwehrhaus.