. .
27.11.2017

Austritt Hydrauliköl

27.11.2017[mehr]

Kategorie: Einsätze Einsätze

14.10.2017

Fahrzeugüberschlag Sonderbichl

14.10.17[mehr]

Kategorie: Einsätze Einsätze

04.10.2017

Bindemitteleinsatz Hotel Sonne

03.10.2017[mehr]

Kategorie: Einsätze, Übungen EinsätzeÜbungen

News 1 bis 3 von 269
<< Erste < zurück 1-3 4-6 7-9 10-12 13-15 16-18 19-21 vor > Letzte >>
Halten Sie Feuerwehrzufahrten, stets frei damit wir im Notfall optimal helfen können.
Ihre Feuerwehr
Gesamt:
3505193 visits3505193 visits3505193 visits3505193 visits3505193 visits
Heute:
02633 visits02633 visits02633 visits02633 visits02633 visits
Woche:
10914 visits10914 visits10914 visits10914 visits10914 visits
Monat:
36864 visits36864 visits36864 visits36864 visits36864 visits

Unwetterlage

FF Fügen



Das Hauptgebäude der FF Fügen befindet sich etwas südlich vom Ortskern, im Lindenweg 26.

Das Gebäude ist zwischen den Hauptschulen sowie dem Sonderpädagogischen Zentrum und der Polytechnischen Schule situiert und voll in die Schulbauten integriert.

Der ältere Teil des Gerätehauses befindet sich unterhalb des Turnsaales der Hauptschule. Dieser Abschnitt wurde im Jahre 1960 erbaut und eröffnet. Damals beinhaltete das Gerätehaus lediglich vier Fahrzeugboxen.

Im Jahre 1991 konnte der Zubau, bestehend aus weiteren drei Fahrzeugboxen, einer Werkstatt, einer Florianstation, einem Aufenthalts- sowie einem Schulungsraum, beendet und eingeweiht werden.

Nun werden die einzelnen Bereiche und Räumlichkeiten des Gerätehauses etwas näher erklärt:

 

Eingang:

Auf diesen Fotos ist der zentrale Eingang bzw. Hausgang abgebildet. Hier teilt sich das Gerätehaus vor allem in die verschiedenen Fahrzeughallen auf.





Fahrzeughalle 1:

In dieser Halle sind die Fahrzeuge KDO und KLF-2 (hintereinander) sowie TLF-2, KLF-1 und LAST abgestellt. Weiters ist der Zugang zu einem kleinen Lager sowie zur Atemschutz – Werkstatt möglich. Die Einsatzbekleidung der jeweiligen, den Fahrzeugen angehörenden, Mitglieder ist in Spinden hinter den Fahrzeugen untergebracht.





Atemschutz – Werkstatt:

Hier werden sämtliche kleinere Überprüfungen sowie Wartungen und Reparaturen an den ATS – Geräten durchgeführt.

Die ATS – Masken, die nach einem Einsatz verschmutzt sind, werden ebenfalls hier gereinigt und getrocknet.





Lager:

In diesem Lager werden verschiedene Schmutzwasserpumpen und ein Stromaggregat mit dem jeweiligen erforderlichen Zubehör gelagert. Die Schnelleinsatzzelte (mit Zubehör: Beleuchtung, Heizung etc.) sind ebenfalls in diesem Lager untergebracht.





Waschraum:

Zwischen den Fahrzeughallen ist ein Waschraum eingerichtet. Hier kann beispielsweise die verdreckte Einsatzbekleidung etc. gereinigt werden.





Fahrzeughalle 2:

In diesen beiden Boxen sind die Fahrzeuge DLK 23-12 und LFB-A untergebracht. Die Einsatzbekleidung der jeweiligen, den Fahrzeugen angehörenden, Mitglieder ist in Spinden hinter den Fahrzeugen untergebracht.





Werkstatt:

In dieser Werkstatt der FF Fügen werden kleinere Reparaturarbeiten sowie diverse Instandhaltungsarbeiten durchgeführt.





Fahrzeugbox – TLF-1:

In dieser Fahrzeugbox sind das TLF-1 sowie die Einsatzbekleidung der zugehörigen Mannschaft und ein weiteres Lager (Sandsäcke, Ölbindemittel, Wassersauger etc.) untergebracht.





Untergeschoss:

Im UG des Gerätehauses befinden sich die Bekleidungskammer und die Schlauchwaschanlage mit einem Lager für Reserveschläuche und Zugang zum Schlauchturm.

Previous Next




1. Obergeschoss:

Im Eingangsbereich zum Sitzungsraum und zur Florianstation sind die Fahnen mit den zugehörigen Utensilien (Helme etc.) sowie eine Florianstatue und eine restaurierte Pumpe ausgestellt.





Im Sitzungsraum werden sämtliche Ausschusssitzungen sowie sonstige Besprechungen abgehalten.





In der Florianstation sind die Fixfunkgeräte sowie alle weiteren einsatzrelevanten Dokumente und Unterlagen sowie eine Schautafel der Gemeinde Fügen untergebracht.

In der Florianstation ist zudem ein PC – Arbeitsplatz mit Drucker etc. für den Kdt., KdtStv. und Schriftführer eingerichtet.





Aufenthalts- und Kameradschaftsraum:

Im 2. OG befindet sich der Aufenthalts- und Kameradschaftsraum der FF Fügen.





Schulungsraum:

Im 3. OG des Gerätehauses befindet sich der Schulungsraum. Hier werden diverse Schulungen durchgeführt und verschiedene Vorträge gehalten.

Der Schulungsraum ist mit einem Beamer sowie einem Overhead – Projektor ausgestattet.





Im Stiegenhaus sind weitere restaurierte Pumpen der FF Fügen ausgestellt.